Pssst.....der stille Hundeerziehungskurs, Montags um 17 h in Alpen

Ideal auch für Tierschutzhunde!

 

Pssst.....in diesem Kurs steht Erziehung durch körpersprachliche Kommunikation im Vordergrund.

Wir Menschen reden und gestikulieren, um uns verständlich zu machen. Der Hund jedoch kommuniziert überwiegend körpersprachlich. So kommt es häufiger zu Missverständnissen zwischen Mensch und Hund. Der Mensch erzählt und der Hund schaut nur verwirrt.

 

INFO:
In erster Linie geht es um ein entspanntes Zusammenleben und nicht um sturen Grundgehorsam. Eine einstudierte „Choreografie“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hundlicher Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um seine Bedürfnisse, werden wir lernen sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und ganz einfach durchzusetzen.

 

INHALTE
• Leinenführigkeit
• Rückruf
• Wie bleibe ich spannend für meinen Hund
• Begrüßungssituationen
• Begegnungstraining
• Sitz, Platz unter Ablenkung
etc.

 

VORGEHENSWEISE
• Einzelne Übungen aufeinander aufbauend
• Individuelle Beratung der einzelnen Teams

• Präsentation zahlreicher Ideen und 
   Trainingstipps

 

DAUER:
12 Trainingseinheiten

 

Kosten: 175 Euro

 

STARTTERMINE:

Montag, 16.11.20 um 17 h

ALTER DES HUNDES:
ab ca. 4 Monate bis zum Senior

 

GRUPPENGRÖSSE:

Unsere Gruppen bestehen aus max. 5 Mensch-Hund-Teams

 

KURSORT: 46519 Alpen, Römerweg 5

175,00 €

  • noch freie Plätze vorhanden

Basis-Erziehungskurs für Hunde ab 4 Mon. in Voerde, Montags um 18.45 h oder Samstags um 9.30

WICHTIG: BITTE BEI DER BUCHUNG DEN GEWÜNSCHTEN TRAININGSTAG BENENNEN!

 

BASIS-ERZIEHUNG FÜR HUNDE AB 4 MON.
Kursort: Voerde

Ideal auch für Tierschutzhunde!

 

INFO:
In erster Linie geht es um ein entspanntes Zusammenleben und nicht um sturen Grundgehorsam. Eine einstudierte „Choreografie“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hundlicher Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um seine Bedürfnisse, werden wir lernen sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und ganz einfach durchzusetzen.

 

INHALTE
• Leinenführigkeit
• Rückruf
• Wie bleibe ich spannend für meinen Hund
• Begrüßungssituationen
• Begegnungstraining
• Sitz, Platz unter Ablenkung
etc.

 

VORGEHENSWEISE
• Einzelne Übungen aufeinander aufbauend
• Individuelle Beratung der einzelnen Teams

• Präsentation zahlreicher Ideen und 
   Trainingstipps

 

KURSDETAILS:

Montags um 18.45 h

Samstags um 9.30 h

 

DAUER:
12 Trainingseinheiten

 

STARTTERMINE:

Einstieg bei freien Plätzen jederzeit möglich

 

ALTER DES HUNDES:
ab 4 Monate bis zum Senior

 

GRUPPENGRÖSSE:

Unsere Gruppen bestehen aus max. 5 Mensch-Hund-Teams

 

KOSTEN: 160,- €

160,00 €

  • noch freie Plätze vorhanden

BASIS-ERZIEHUNGSKURS (AB 4 MON.), Kursort: Alpen, Mittwochs um 17 h

 In erster Linie geht es um ein entspanntes Zusammenleben und nicht um sturen Grundgehorsam. Eine einstudierte „Choreografie“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hundlicher Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um seine Bedürfnisse, werden wir lernen sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und ganz einfach durchzusetzen.

 

INHALTE
• Leinenführigkeit
• Rückruf
• Wie bleibe ich spannend für meinen Hund
• Begrüßungssituationen
• Begegnungstraining
• Sitz, Platz unter Ablenkung
etc.

 

VORGEHENSWEISE
• Einzelne Übungen aufeinander aufbauend
• Individuelle Beratung der einzelnen Teams

• Präsentation zahlreicher Ideen und 
   Trainingstipps

 

DAUER:
12 Trainingseinheiten


STARTTERMINE:

Einstieg bei freien Plätzen jederzeit möglich

ALTER DES HUNDES:
ab ca. 4 Monate


GRUPPENGRÖSSE:

Unsere Gruppen bestehen aus max. 5 Mensch-Hund-Teams

 

KOSTEN:
160,- €

 

KURSORT: 46519 Alpen, Römerweg 5

Trainerin: Maureen

160,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden

Alltagstraining-Gruppe Voerde, Montags um 17.30 h

Noch bevor der Hund überhaupt einzieht, macht sich der/die zukünftige Hundehalter/in Gedanken zur Erziehung des Hundes. Zumindest darüber, was ein Hund "darf" und erst recht "nicht darf"! Ein gut erzogener, sozialverträglicher und im Alltag umgänglicher Hund soll es werden!
Der Weg dorthin ist gepflastert mit Konsequenz, Zeit, Mühe, viel Arbeit und manchmal auch Rückschritte. Doch die (Weiter-)Entwicklung als Mensch-Hund-Team muss dort nicht unverweigerlich enden.

Diese fortlaufend stattfindende Gruppe ist für Hundebesitzer geeignet, welche nicht die "üblichen" Kurse einer Hundeschule besuchen, sondern mit max. 5 Teilnehmern auch die Möglichkeit haben möchten, individuell und derzeit anstehende eigene Probleme mit ins Training aufzunehmen.

Durch verschiedene (lösbare..teils witzige) Aufgabenstellung erreichen wir eine erhöhte Aufmerksamkeit, Mensch-Hund-Bindung, Motivation und Vertrauen des Hundes uns gegenüber. Gleichzeitig wird der Grundgehorsam gefördert und gefestigt. Das Mensch-Hund-Team wird weiter zusammenwachsen!
Das Training findet an unterschiedlichen Orten (Wald, Straße, Stadt) statt, damit auch das "Alltägliche" trainiert wird und nicht nur an einem Ort eine Sache geübt wird. Denn: Was auf dem Hundeplatz klappt, muss noch lange nicht an einer befahrenen Straße klappen!

 

Kosten für die 10er-Karte betragen 125,- Euro.

 

Voraussetzung zur Teilnahme: gewisser Grundgehorsam in Form von "Sitz, Platz, Fuß, Leinenführigkeit etc" sollte vorhanden sein sowie gute Verträglichkeit mit anderen Hunden.

Einstieg bei freien Plätzen jeder Zeit möglich!

 

Sollte man an einem Trainingstag verhindert sein, kann man ganz einfach am darauffolgenden Trainingstag wieder einsteigen. Wir bitten jedoch, zwecks Organisation, um kurze Mitteilung spätestens am Vortag das man am nächsten Training nicht teilnehmen kann, ansonsten wird die Trainingsstunde angerechnet.

 

Kursdetails: Montags, 17.30 h

125,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden

Alltagstraining-Gruppe Alpen

Alltagstraining-Gruppe in Alpen! Einstieg, bei freien Plätzen, jeder Zeit möglich!

 

Mittwochs um 18.15 h

 

Noch bevor der Hund überhaupt einzieht, macht sich der/die zukünftige Hundehalter/in Gedanken zur Erziehung des Hundes. Zumindest darüber, was ein Hund "darf" und erst recht "nicht darf"! Ein gut erzogener, sozialverträglicher und im Alltag umgänglicher Hund soll es werden!
Der Weg dorthin ist gepflastert mit Konsequenz, Zeit, Mühe, viel Arbeit und manchmal auch Rückschritte. Doch die (Weiter-)Entwicklung als Mensch-Hund-Team muss dort nicht unverweigerlich enden.

Diese fortlaufend stattfindende Gruppe ist für Hundebesitzer geeignet, welche nicht die "üblichen" Kurse einer Hundeschule besuchen, sondern mit max. 5 Teilnehmern auch die Möglichkeit haben möchten, individuell und derzeit anstehende eigene Probleme mit ins Training aufzunehmen.

Durch verschiedene (lösbare..teils witzige) Aufgabenstellung erreichen wir eine erhöhte Aufmerksamkeit, Mensch-Hund-Bindung, Motivation und Vertrauen des Hundes uns gegenüber. Gleichzeitig wird der Grundgehorsam gefördert und gefestigt. Das Mensch-Hund-Team wird weiter zusammenwachsen!
Das Training findet an unterschiedlichen Orten (Wald, Straße, Stadt) statt, damit auch das "Alltägliche" trainiert wird und nicht nur an einem Ort eine Sache geübt wird. Denn: Was auf dem Hundeplatz klappt, muss noch lange nicht an einer befahrenen Straße klappen!

125,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden

Familienbegleithund-Ausbildung

Familienbegleithund-Ausbildung


WORUM ES GEHT:
Ein gutes Benehmen des Hundes in der Öffentlichkeit und im (Familien-)Alltag wünschen sich viele Hundebesitzer. In diesem Kurs werden in diversen praktischen Einheiten nicht nur die „Klassiker“ wie Sitz und Platz unter Ablenkung trainiert, sondern auch das Vorbeilaufen an sich schnell bewegten
Objekten, wie Inliner und Jogger oder Begrüßungen von Menschen und Hunden. Nicht außer acht gelassen wird dabei das Laufen an der Leine, aber auch das Folgen ohne eben diese. Die Trainingsstunden finden sowohl auf dem Platz, wie auch in der Stadt, im Café oder
im Geschäft statt.

INHALTE:
• Grundsignale mit Auflösesignal
• Bleib-Training
• Rückruf
• Abbrechen einer unerwünschten Handlung
• Maulkorbgewöhnung für den Notfall
• Ruhe im Café
• Ausgeben von Gegenständen
• Fixieren des eigenen Hundes
• Enges Gehen ohne Leine (je nach Leistungsstand)
• Aussteigen aus dem Kofferraum
• Objekte/Personen mit ungewöhnlichen Bewegungsmustern
• Ignorieren von sich schnell bewegten Objekten
• Kontaktaufnahme fremder Menschen

Im Anschluss an diesen Kurs besteht die Möglichkeit (keine Pflicht!!) eine Prüfung vor einem Prüfer des BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.) abzulegen.
Geprüft werden können Stufe 1 - 3. Je nach Wunsch des Teams und Trainingsstand des jeweiligen Teams. In allen Prüfungsstufen wird auch die Sachkundeprüfung stattfinden.
Ziel der Prüfung ist das Erlangen des sog. Hundeführerscheins (in einigen Bundesländern bereits Pflicht).

VORGEHENSWEISE:
• Lern-App für die theoretischen (Prüfungs-)Inhalte
• Diverse Übungen zu den praktischen (Prüfungs-)Themen
• Individuelle Hilfestellungen
• Wöchentliche Email mit den Inhalten der
letzten Stunde

ZIEL:
Ziel dieses Kurses ist es, dass der Mensch darin geschult wird, seinen Hund sicher durch den (Familien-)Alltag zu führen und jederzeit die Kontrolle über das Verhalten des Hundes in der Familie und Öffentlichkeit behält.

KURSDETAILS:
Nächster Start: Dienstag, 12.01.21 um 17 h
Dauer: 12 Trainingseinheiten
Kosten:

160,- Euro (zzgl. Prüfungsgebühren, sofern Prüfung gewünscht)

 

Ein gewisser Grundgehorsam ist für diesen Kurs von Vorteil.

Mindestalter des Hundes bei erwünschter Prüfung: 12 Monate

160,00 €

  • noch freie Plätze vorhanden